Die Region zwischen Tampere und  Jyväskylä, die im Osten vom Päijäner See und im Westen vom Näsijärvi-See begrenzt wird, wird von den Einheimischen liebevoll „das Herz von Finnland“ genannt und ist ein beliebtes, familienfreundliches Urlaubsziel. Mit einer großen Auswahl an Natur- und Kulturattraktionen und einer noch besseren Auswahl an Aktivitäten und Abenteuern bietet das Herz von Finnland denjenigen, die eine Pause in dem unentdeckten Schatz des ländlichen Finnlands suchen, der oft von ausländischen Besuchern übersehen wird.

Die wichtigsten Zentren für Aktivitäten und Unterkünfte im Herzen Finnlands befinden sich überwiegend in den Städten Orivesi, Juupajoki, Ruovesi, Virrat, Keuruu, Mänttä-Vilppula und Himos-Jämsä sowie in den umliegenden ländlichen Gebieten und Seen. Alles, was Sie für einen Urlaub in guter Qualität benötigen, finden Sie im Herzen von Finnland: aufregende Erlebnisse, faszinierende Sehenswürdigkeiten, eine schöne Mischung aus unberührter Natur und großartigen Dienstleistungen, moderner Städte; eine Region, die in Erinnerung bleiben wird.

Virrat

Keuruu

Aktivitäten in der Natur an Land und auf Seen

Die Region im Herzen Finnlands ist mit so vielen Seen bei Bootsfahrern und Kajakfahrern beliebt, die in den zahlreichen Verbindungen von Seen, Flüssen und Stromschnellen endlose Abenteuer erleben. Diese reizvollen Landschaften können die Besucher sogar mit einer Seerundfahrt auf einem historischen Dampfschiff erkunden! Wanderer und Radfahrer finden zahlreiche Wanderwege, darunter auch die in einem der beiden nahegelegenen Nationalparks. Auch der Wintersport durch die Präsenz des international bekannten Himos Ski Resorts ist gut vertreten, das in der Nebensaison zu einem ausgezeichneten Sommerresort für Familien wird. Das Unterhaltungszentrum Rönni bietet auch eine große Auswahl an spannenden Aktivitäten.

Paddel auf dem See, Keuruunselkä, Mänttä-Vilppula

Canoeing route called Wanha Witonen in Jämsä

Reich an kulturellen Reizen

Das Herzen Finnlands unterhält auch kulturelle Attraktionen. Sehenswert sind die zahlreichen alten Kirchen die von historischer Bedeutung sind, die Museen im Heritage Village Perinnekylä, das Freilichtmuseum Paltanmäki, der Dampflokomotivpark Haapamäki und die vielen Heimatmuseen in den Städten drum herum. Wie immer spielt die Kunst eine wichtige Rolle im lokalen kulturellen Leben welche vor allem in den weltberühmten Serlachius-Museen von Gösta und Gustaf, die in einer europäischen Hauptstadt nicht fehl am Platz wären, sowie im Art Centre Purnu und dem Leporanta Art Center ausgestellt ist. Das jährliche Mänttä Art Festival findet im Sommer statt und bietet Finnlands führende Sommerberichte über zeitgenössische Kunst

Festivals & schnelle Autos – Events & Unterhaltung

Das Herz von Finnland führt das ganze Jahr über eine große Auswahl an kleineren und größeren Veranstaltungen durch, die meistens sehr unterhaltsam sind. Die vielleicht berühmteste dieser Veranstaltung ist die Neste-Rallye, die Teil der Rallye-Weltmeisterschaft ist und jedes Jahr die zur meist herbeigesehnten Veranstaltung. Für Fans der großer Motoren gibt es die FinnMETKO Heavy Machinery Fair. Als Kontrastprogramm widmet sich das Mänttä Music Festival der klassischen Musik für Klavier, während der Witch Trial Noitakäräjät einen ungewöhnlichen Teil der finnischen ländlichen Geschichte feiert. Himos veranstaltet sein eigenes Mittsommer-Festival, eine Live-Musik-Veranstaltung mit einer Vielzahl von finnischen Stars, und es finden auch das Iskelmä Festival und das Jysäri Dance Music Festival und statt.

Hexenprobe in Ruovesi – Foto: Pirilä & Nuutinen

Himos Festival Park

Die Städte im Herzen von Finnland

Juupajoki 

In Finnland wird die Kulturlandschaft von Kopsamo bis Salokunta sehr geschätzt. In Jupajoki liegt auch das alte Fabrikmilieu in Korkeakoski, das Schuhmuseum Koskenjalka, das Museumshaus Kallenaution Kestikievari und die achteckige Juupajoki-Kirche. Die nach der Gemeinde benannte Schlucht wurde in der Eiszeit geformt und ist eine einzigartige Naturattraktion, mit der exzellenten Kop-samo-Purnu Kanuroute, eine 19km lange Wasserstrecke die durch abwechslungsreiche Landschaften führt. Finnische Fischer wissen, dass das Korkeakoski Rudergebiet vielleicht der einfachste Ort in Finnland ist, um Fische zu fangen. Die Unterkunft ist in Hütten, Häuschen und Villen sowie in Camping- und Wohnwagen-Stellplätzen verfügbar.

Kallenaution kestikievari Inn Museum

Jämsä

Bekannt für seinen ausgebuchten Sommer-Veranstaltungskalender ist Himos-Jämsä als Urlaubsziel wegen seines berühmten Himos Holiday Centre bekannt, welches das ganze Jahr über zahlreiche Angebote und Aktivitäten für Jung und Alt anbietet. Die einzigartige Schönheit der umliegenden Natur ist eine weitere bedeutende Attraktion; der Jämsänjok-Fluss fließt dort entlang und es liegt am Ufer des zweitgrößten Sees Finnlands, Päijänne. Der Kanuweg Wanha Witonen ist immer ein Hit für Kanuten und Kajakfahrer, während der nahegelegene Nationalpark Isojärvi, die Naturdenkmäler „Vororotti-Schlucht“ und „Synninlukko-Schlucht“ Wanderern und Mountainbikern sehr zu empfehlen sind.

In Jämsä können Besucher den einzigen privaten Elch-Zoo Finnlands besuchen. Hirvikartano zählt mit seinen Elchen, Hirschen und Rentieren definitiv als Favorit für Familien. Im Restaurant Patapirtti, das Weine aus der eigenen Kellerei Uusi-Yijälä serviert, genießen Sie einen Wein aus der Region, der mit Speisen aus der Region harmoniert. Kommen Sie für echte finnische Filzprodukte in den Shop Huopaliike Lahtinen, das Fabrikgeschäft für finnische Filzstiefel, Filzpantoffeln und eine große Auswahl anderer Filzprodukte.

Keuruu 

Keuruu liegt auf einer Insel an der Nordspitze des Lake Keurusselkä und nur 60 km westlich von Jyväskylä. Keuruu ist eine charmante Stadt am See mit vielen Attraktionen und einem vollen Veranstaltungskalender. Der Keurusselkä-See selbst ist faszinierend und befindet sich an der Stelle eines antiken Einschlagskraters. Eine ausgezeichnete Möglichkeit, die Schönheit des Sees zu erleben, ist eine Bootsfahrt auf dem historischen Schaufelraddampfer Elias Lönnrot. Jeder Besucher genießt einen Besuch im Dampflokomotivenpark Haapamäki, einem 6 Hektar großen Park indem 70 alte Lokomotiven und Reisebusse ausgestellt sind. Der Park verfügt über die längste Miniatur-Eisenbahnstrecke Finnlands, eine eigene Parkeisenbahn sowie einen Abenteuer- und Tierpark für die Kinder. Sehenswürdigkeiten von großer kultureller Bedeutung sind die 1758 erbaute Keuruu Old Church (Alte Kirche), die Pihlajavesi Wilderness Kirche und das alte Pfarramt Keuruus, das unter Berücksichtigung seiner 200-jährigen Geschichte restauriert wurde. Naturliebhaber sollten die Aussicht vom Himmaan Huippu Aussichtsturm genießen.

Paddle wheeler Elias Lönnrot

The old church of Keuruu

Camping Nyyssänniemi

Mänttä-Vilppula 

An der Südspitze des Sees Keurusselkä liegt die Stadt Mänttä-Vilppula, die sich als Kunststadt einen Namen gemacht hat. Hier können die Besucher sowohl die Werke alter Meister als auch moderner Kunst bewundern, prächtige Gebäude besichtigen, sich durch die Geschichte inspirieren lassen und klassische Konzerte in eleganter Umgebung genießen.

Die Serlachius-Museen Gösta und Gustaf bieten das ganze Jahr über interessante Ausstellungen und Veranstaltungen. Kunstbegeisterte sollten auch das bekannte Kunstfestival und die Liebhaber der klassischen Musik, das Mänttä Musik Festival, besuchen. Das Mänttä Musik Festival wurde zum zweiten Mal für die Jahre 2017-2018 mit der europäischen Anerkennung für Qualität ausgezeichnet, der „EFFE Label“!

Der Ort Mänttä-Vilppula strotz mit öffentlicher Kunst; Seine Straßen, Parks und Friedhöfe sind mit Werken von Emil Wikström, Viktor Jansson, Wäinö Aaltonen, Jussi Mäntynen, Aimo Tukiainen und anderen renommierten Vertretern der finnischen Bildhauerei geschmückt.

Die faszinierende Natur der Region kann beim Angeln, Bootfahren, Golfen, und Wandern erlebt werden. Außerdem bietet das Freigelände von Mäntänvuori einen Aussichtsturm, Wanderwege und eine schöne europäische Weinstube und ein Café auf dem Hügel Mäntänvuori. Mänttä-Vilppula ist ein Fischerparadies mit den schönen Keurusselkä ja Näsijärvi Seen, wo Sie geführte Angelausflüge mit professionellen Fischern zu einem ganzheitlichem Erlebnis machen können. Auch im nahegelegenen Angelgebiet Vilppulankoski können Sie in wunderschönen Stromschnellen fischen. Ein Paradies für Angelfreunde!

Gustaf museum

Hiekkaniemi, Keurusselkä – Mänttä-Vilppula

Mäntän kuvataideviikot

Gösta museum

Orivesi 

Die kleine Stadt Orives, mit weniger als 10.000 Einwohnern, erstreckt sich über ein großes Gebiet mit fast 350 Seen, Wäldern und Feldern, die die Besucher einladen, eine Vielzahl von Aktivitäten und Dienstleistungen in der natürlichen Wildnis zu erleben und zu genießen. Die Erholungseinrichtungen sind ausgezeichnet, zum Beispiel im Erholungsgebiet Eräpyhä, das eine Reihe von Naturpfaden und vieles mehr bietet. In Orivesi gibt es Skipisten, Sportplätze und Strände, ein Schwimmbad, eine Eislaufbahn und umfangreiche Sportanlagen. Gartenfreunde und exotische Pflanzenfreunde sollten sich Zeit nehmen, um durch das reizvolle Arboretum von Hörtsänä zu schlendern. Zu den kulturellen Sehenswürdigkeiten gehören das Heimatmuseum Paltanmäki und das Eräjärvi Geological Museum sowie die Kirchen in Kaarikirkko, Längelmäki und Eräjärvi. Im Taitokeskus Orivesi finden die Besucher Werke lokaler Kunsthandwerker, während im Art Center Purnu, im Art Center Leporanta und in der Orivesi-Bibliothek laufende Ausstellungen gezeigt werden.

Paltanmäki museum

Purnu

Vuorijärvi Hiking Area

Ruovesi – magnificent rugged nature and unique events

Für Ruovesis Touristen ist die Hauptattraktion die wunderschöne Natur des in der Nähe liegenden Nationalparks Helve-Tinjärvi, mit seinen üppigen Stränden, klaren Gewässern und grünen Wäldern. Ruovesi bietet sowohl im Sommer als auch im Winter eine hervorragende Auswahl an Aktivitäten und Hobbys: Schnee lädt zum Langlaufen ein, Waldwege laden zum Wandern ein und die Seen laden zum Kanufahren und Angeln ein.

Neben dem „Hexen-Treiben“, Ruovesis buntem Sommermarkt, gibt es auch zahlreiche Veranstaltungen in den nahegelegenen Dörfern, in denen das traditionelle finnische Leben miterlebt werden kann: Konzerte, Tanz, Markthändler, Sportveranstaltungen usw. In Pyynikkilä, dem Sommer-Theater, kann man nicht nur die Aufführungen, sondern auch die einzigartige Atmosphäre genießen. Musikikkia! Ruovesi ist ein einwöchiges Festival der Kammermusik mit internationalen Künstlern, die Konzerte in historischen Gebäuden und Kirchen geben. Neben all diesen lebhaften Veranstaltungen, finden in den Sommermonaten viele interessante Kunstausstellungen statt.

Weitere sehenswerte Orte ist Ruovesis Heimatmuseum, indem das bäuerliche Leben im 18. und 19. Jahrhundert veranschaulicht wird. Besuchern legt man eine Bootsfahrt auf dem 110 Jahre alten Dampfschiff Tarjanne wärmstens ans Herz, um die wunderschöne Natur des Sees durch eine Wasserstraße von Murole nach Ruovesi oder bis Virrat zu sehen.

Kalliosaari, photo: Pirilä&Nuutinen

Helvetinjärvi National Park – Photo: Iiro Koskelainen.

Visuvesi, photo: Pirilä&Nuutinen

Virrat

Virrat als eine beliebte Sommerstadt in der nördlichen Region von Pirkanmaa ist umgeben von hunderten von Seen, einer wunderschönen Landschaft und einem reichen kulturellem Erbe und bietet eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten und Erlebnissen für jeden Geschmack. Die beliebtesten Aktivitäten in Virrat sind Bootsfahren, Angeln, Schwimmen, Wandern auf den ausgezeichneten Wanderwegen, sowie Golfen und Tennis, während Naturliebhabern die Seen-Schlucht von Toriseva atemberaubende Ausblicke bietet.

Im Dorf Killinkoski in Virrat ist der alte Fabrikkomplex ist eine vielseitige und beliebte kulturhistorische Attraktion. Er spiegelt das über 100 Jahre alte Industrieerbe in diesem ländlichen Gebiet wider. Neben dem einzigen Bandmuseum in Skandinavien, dem Finnischen Kameramuseum, Kunstausstellungen, einem Bandgeschäft, einem Café und einem Flohmarkt, hat Killinkoski viel zu bieten. Zu den weiteren kulturellen Attraktionen von Virrat gehört das Perinnekylä Heritage Village, ein vielfältiges Zentrum mit Schwerpunkt auf land- und forstwirtschaftliche Traditionen; die rote Holzkirche in Virrat, sowie Kirchen in Liedenpohja und Killinkoski, Matias-Kapelle, Kurjenkylä-Kapelle und die neue Friedhofskapelle.