Serlachius Kunstmuseum Gösta

Serlachius

Erlebnisse durch Wälder, Seen, Kunst und kulinarische Genüsse in einem seltsamen Kleinstadt.

Kunstmuseum Gösta stellt jährlig mehrere vorläufige thematische Ausstellungen aus. Gösta-Serlachius-Kunststiftung ist für die Werke von Meistern der „goldenen Jahre“ der finnischen Kunst sowie alte europäische Kunst bekannt. Nach dem Vorbild von Gösta Serlachius hat die Kunststiftung auch angefangen, Gegenwartskunst anzuschaffen.

Im Sommer 2014 ist der große Erweiterungsbau neben dem Gutshof fertig gestellt worden, und damit ist eine neue Ära für das Museum Gösta begonnen. Der Pavillon schließt an vielerlei Zwecke anpassbare Räume für die Besucherbetreuung, ein niveauvolles Restaurant und einen Festsaal ein. Mehr Information über den organisierte Architekturwettbewerb sowie Bauprojekt finden Sie auf Englisch hier.

In dem alten Gutshof werden die Perlen der Sammlung, klassische Werke, die von Jahrzehnt auf Jahrzehnt neue Besuchergenerationen begeistern, sowie alte europäische Kunst in Augenschein nehmen können.

Das Parkgebiet ist mit Skulpturen von Harry Kivijärvi dekoriert. Die Kunstwerke wurden der Gösta-Serlachius-Kunststiftung im Jahr 2013 gestiftet. Auch in Taavetinsaari Insel werden Kunstwerke im Freien ausgestellt.