Hämeenlinna

photo © Kehittämiskeskus Oy Hämeen kuvapankki

Die südfinnische Stadt Hämeenlinna liegt etwa 100 Kilometer nördlich von Helsinki und bildet einen wichtigen Knotenpunkt der Straßen-, Wasser-, und Schienenverkehr. Das Stadtrecht erhielt sie 1639, aber die erste Besiedlung der Region fand schon in der Wikingerzeit statt. Die berühmte Burg der Stadt am Vanajavesi-See stammt aus dem 13. Jahrhundert. Heute ist Hämeenlinna ein lebhaftes Kultur- und Handelszentrum bekannt für ihre Designerprodukte. Auch die Naturgebiete um die Stadt sind beliebte Ausflugsziele für Besucher aus nah und fern. Hämeenlinna ist auch die Heimatsstadt des berühmten Komponisten Jean Sibelius.

Die mittelalterliche Burg Häme, die im späten 13. Jahrhundert gebaut wurde, hat als Verteidigungsfestung, Wohnstätte des Burgherrn, Militärdepot und Gefängnis gedient. Die Burg und ihre Umgebung formen eine einzigartige Kulturattraktion und haben eine Reihe von Museen – das Gefängnismuseum, das Historische Museum und das Artilleriemuseum – zu besuchen.

Eine weitere bedeutende Sehenswürdigkeit ist der Hügel Aulankovuori mit einem von Waldeman Aspelin entworfenen und 33 Meter hohen Aussichtsturm aus dem Jahre 1097. Der Turm bietet einen wunderschönen Blick über den Vanajavesi-See und das umliegende Tal – eine Nationallandschaft Finnlands. Nicht weit vom Zentrum entfernt, in der Nähe von Pälkäne, befindet sich der schmale Landrücken Vehoniemenharju mit dem Kaivanto-Kanal. Er liegt zwischen den Seen Roine und Längelmävesi und ist eine der schönsten Landschaften Finnlands.

Zu den beliebtesten Attraktionen der Stadt gehört die Hauptkirche von Hämeenlinna, die 1798 nach dem Vorbild des Pantheons in Rom fertiggestellt wurde. Die naheliegende Granitkirche von Vanaja ist eine kleine mittelalterliche Kirche aus dem 15. Jahrhundert. Die Außenkanzel der Kirche ist eine Seltenheit in Finnland, und der Altaraufsatz mit Holzskulpturen um die Geburt und die Passion Christi ist sehr beeindruckend.

Das Geburtshaus von Jean Sibelius, der in Hämeenlinna 1865 geboren wurde, ist heute ein kleines, gemütliches Museum. Das Haus ist im Empirestil gebaut und enthält ursprüngliche Möbel und Gegenstände und gibt den Besucher die Möglichkeit, einen Blick in das Leben des Komponisten zu werfen und sich mit seiner Musik zu entspannen. Auch im Palander-Museum können Sie sich über das Leben in Finnland vor 100 Jahren informieren. Dieses Zuhause einer bürgerlichen Familie hat eine Empfangshalle, eine Küche, einen Garten sowie eine Ausstellung von Kleidung.

Außerhalb der Stadt bieten die Wildnisgebiete und Seenlandschaften einen wunderschönen Rahmen zum unter anderem Kanufahren, Wandern, Beeren- und Pilzsammeln und Skifahren. Hämeenlinna ist ein beliebtes Familienausflugsziel mit Aktivitäten und Attraktionen für Groß und Klein. Kinder können sich im Freizeitpark Puuhamaa austoben, und Erwachsene werden sich in den Spas Aulanko und Vesihelmi wohl fühlen. Die Auswahl an Schiffsausflügen ist sehr vielseitig: wie wäre zum Beispiel eine Kreuzfahrt zu einem Weingut oder ein Schiffsfahrt unter der Mitternachtssonne? Für diejenigen, die sportliche Erlebnissen und Abenteuer suchen, sind Golfen, Wandern, Radfahren, Reiten, Langlaufen, Snowboarden und Segeln wärmstens zu empfehlen.