Indoor-Aktivitäten

photo © Visit Finland

Dank der langen und leidenschaftlichen Tradition in Freizeit- und Profisport verfügen die meisten finnischen Städte über ausgezeichnete Sporthallen, Fitnesszentren und Hallenbäder. Ein anerkannter Hochtechnologiestandort und Heimatland zahlreicher professionellen Fitness- und Wellnessexperten, Finnland bietet eine Vielzahl von sportlichen Aktivitäten sowie individuellen Fitnesstrainingsformen.

Das breiteste Angebot an Sportzentren ist natürlich in der Hauptstadt Helsinki zu finden, und hier haben Besucher die Qual der Wahl. In den Sporthallen der Stadt können Sie verschiedene Ballsportarten, Leichtathletik und Gymnastik treiben. Beispiele der Auswahl sind die Sporthalle in Töölö, die Sporthalle Liikuntamylly und das Sportzentrum Helsinki. Wie wäre Badminton, Basketball, Billard, Bowling, Curling, Eislaufen, Eishockey, Indoorcycling, Laufen, Golfen mit Simulatoren, Intercrosse, Korfball, Squash, Tennis, Indoorklettern, Unihockey, Volleyball, Tischtennis, Sportschiessen oder Bogenschiessen?

Allerdings ist Helsinki nicht die einzige Stadt, wo verschiedene Sportarten in ausgezeichneten Hallen getrieben werden können. Der zentralfinnische Jyväskylä ist wahrscheinlich der zweitbeste Sportstadt Finnlands: hier finden Sie das Wassersportzentrum AaltoAlvari, das Ballsportzentrum Hutunki, das Erholungszentrum Peurunka, und das riesige Sportzentrum Hippos. Weitere Städte mit gut ausgestatteten Sporthallen sind unter anderem Turku, Tampere, Kuopio, Oulu und Rovaniemi.